Tecwill blog

Kunde:
Byggbetong John Dahlgren AB
Standort:
Skellefteå, Schweden
Projekt:
Neues Transportbetonwerk zur Stärkung der regionalen Marktposition von Byggbetong.

Tecwill lieferte eine Betonmischanlage ARCAMIX 3.33, die mit dem "fliegenden" frequenzgesteuerten Zuschlagverwiegungssystem, einem BHS-Doppelwellenmischer mit 3,33 m3 Chargengröße und automatischem Hochdruck-Auswaschsystem ausgestattet ist. Zur Ausrüstung gehörten ferner Einrichtungen für eine schnelle automatische Kalibrierung der Waagen, eine separate Recyclingwasserwaage, ein HD-Kamerasystem, ein Zuschlag- und Wasserheizsystem sowie ein Heizcontainer mit 1,0 MW Kapazität.

Byggbetong John Dahlgren wurde 1973 gegründet. Die bereits vorhandenen Betonwerke des Unternehmens befinden sich in Medle und Kristineberg. Die neue Betonfmischanlage ARCAMIX 3.33 wurde im Hedensby-Gebiet nahe dem Zentrum von Skellefteå errichtet. Von der neuen Anlage wird Transportbeton sowohl für aktuelle als auch für zukünftige Projekte geliefert. So baut z. B. das Unternehmen Northvolt in Skellefteå die größte Fabrik für Lithiumbatterien in Europa. Das Bauprojekt selbst wird riesig sein, aber es wird auch in großem Umfang den Bau neuer Wohnungen und Investitionen in die Infrastruktur in und um Skellefteå herum nach sich ziehen.

ARCAMIX Mischanlage für Betonproduktion auch im Winter!

Der ARCAMIX kam ungefähr zur gleichen Zeit in Skelleftea an, wie der erste Schnee des Winters 2018/19. Die Montage der Anlagenmodule begann Anfang Oktober. Aufbau und Inbetriebnahme der Mischanlage verliefen planmäßig, nicht zuletzt dank der intensiven Unterstützung durch das Fachpersonal des Kunden.

ARCAMIX Mischanlage für Betonproduktion auch im Winter!

Die Winter in Nordschweden sind kalt, dies durfte sich jedoch nicht auf die Betonproduktion auswirken. Um auch den harten winterlichen Bedingungen gewachsen zu sein und eine hohe Produktionsleistung auch bei tiefem Frost zu gewährleisten, wurden mit der Anlage diverse Sonderausstattungen, u. a. isolierte Zuschlagsilos mit größerem Volumen und ein Spezialcontainer mit einer hocheffizenten 1,0 kW Heizungsanlage geliefert. Das Gesamtvolumen der Zuschlagsilos beträgt 240 m3. Auch an kältesten Wintertagen steht damit stets eine ausreichende Menge an erwärmten Zuschlägen zur Verfügung.

Dank des „fliegenden“ Zuschlagverwiegungssystems ist die Laderampe zu den Zuschlagsilos niedrig und für den Radlader mühelos und damit kostengünstig zu befahren.

Johan Dahlren ja Tecwill oy:n asennusvalvonnasta vastannut Tuomas Karhapää kättelevät aseman luovutuksen yhteydessä.
Anlässlich der Übergabe der ARCAMIX-Anlage an Byggbetong beglückwünscht Tuomas Karhapää von Tecwill, verantwortlich für die Überwachung der Anlagenmontage und deren Inbetriebnahme, den Inhaber Johan Dahlgren


Broschüre herunterladen



Teemu Tuominen

Autor des Artikels:

Teemu Tuominen

Area Sales Manager (Sweden, Norway & Denmark)

+358 10 830 2900
teemu.tuominen@tecwill.com

Hier können Sie mehr erfahren