Betonmischer

Welcher unserer Mischer passt am besten zu Ihren Bedürfnissen?

Mischerlösungen zum Einbau in eine neue oder bestehende Betonmischanlage.

Unsere Betonmischer sind langlebig, robust und bedienerfreundlich. Verfügbare Mischeroptionen:

  • Tecwills Planeten-Gegenstrommischer von 0,5 bis 3,0 m³
  • BHS Doppelwellenmischer von 1,0 bis 4,5 m³

Beide Mischer sind mit einer Vielzahl von Optionen erhältlich.

PLANETEN-GEGENSTROMMISCHER

Das hervorragende Gegenstrom-Mischprinzip ermöglicht kurze Mischzeiten auch für schwer mischbaren, erdfeuchten Beton. Mehr als 60 Jahre Erfahrung belegen die Zuverlässigkeit, Effektivität und Effizienz des Mischers in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungen.

  • Kurze Mischdauer
  • Mehr Beton pro Stunde, maximale Produktionskapazität
  • Mehr Gewinn während der Mischerlebensdauer
  • Einfaches und langlebiges Design, weniger Ausfallzeiten
BHS DOPPELWELLENMISCHER

Die Doppelwellen-Mischtechnik ist für alle Rezepturen geeignet und bietet vielfältige Vorteile. Der Mischvorgang hat einen wesentlichen Einfluss auf die erzeugte Betonqualität und die Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses.

  • Konstant hohe Mischungshomogenität und kurze Mischzyklen
  • Optimale Energieeffizienz
  • Nur geringer Verschleiß
  • Einfach zu warten
  • Effiziente Betonherstellung
  • Schnelle Entleerung, breite Bodenklappe
Betonmischer

Aus welchen Elementen besteht ein Planetenmischer?

Durch das hervorragende Gegenstrom-Mischprinzip gelingt die Durchmischung perfekt – schon nach wenigen vollen Umdrehungen. Die Mischschaufeln rotieren bei jeder Umdrehung leicht versetzt, sodass keine Toträume entstehen.

Planetenmischer eignen sich für:

  • Betonfertigteile
  • Erdfeuchten Beton für Hohlkörperplatten und Pflastersteine
  • Transportbeton
  • Spritzbeton mit Fasern
  • Selbstverdichtenden Beton
  • Hochfesten Beton bis zu 150 MPa
  • Neue zementartige Materialien und Aktivatoren wie Schlacke, Flugasche und Geopolymerzement

Der Mischer wird immer nach Kundenwunsch ausgestattet. Einige der verfügbaren grundlegenden Mischer-Ausrüstungen sind:

  • Mischerrahmen und Entladeklappe
  • Standard-Verschleißplatten
  • Sensor für Betontemperatur

Übliche Mischer-Optionen:

  • Spezial-Verschleißplatten
  • Hochdruckreinigungssystem
  • Klappe zur Probenentnahme
  • Kameraluke mit LED-Licht
  • Drehzahlgeregelter Antrieb zur Steuerung der Rotationsgeschwindigkeit des Rührwerks
  • Mischer-Bedienfeld

Um das Mischwasser schnell zum Mischer zu bringen, wird die Verwendung eines Abpumpsystems empfohlen. Wasser wird von der Wasserwaage durch Düsen in den Mischer gepumpt.

Tecwill_planetary-mixer_1

Tecwill_Planetary-countercurrent-mixer_4

 

Betonmischer

Aus welchen Elementen besteht ein Doppelwellenmischer?

Tecwill_twinshaftmixer_2

Tecwill_twinshaftmixer_1

 

Die Doppelwellen-Mischtechnik eignet sich besonders für Transportbeton. Es ist außerdem eine gute Lösung für das Mischen von:

  • Walzbeton
  • Betonpflaster
  • Magerbeton
  • Versatz

Der Mischer wird immer nach Kundenwunsch ausgestattet. Einige der verfügbaren grundlegenden Doppelwellenmischer-Ausrüstungen sind:

  • Mischerrahmen und breite Entladeklappe
  • Verschleißplatten
  • Sensor für Betontemperatur
  • Zentrales Schmiermittelsystem

Übliche Ausrüstungs-Optionen:

  • Spezial-Verschleißplatten
  • Hochdruckreinigungssystem
  • Klappe zur Probenentnahme
  • Kameraluke mit LED-Licht
  • Drehzahlgeregelter Antrieb zur Steuerung der Rotationsgeschwindigkeit des Rührwerks
  • Mischer-Bedienfeld
Ein bestehendes Betonwerk nachrüsten?

Mischer-Waage-Paket

Bei der Nachrüstung eines Mischers muss möglicherweise auch andere prozessbezogene Ausrüstung ersetzt werden. Neben kompletten Betonmischanlagen stellt Tecwill auch Komponenten zur Nachrüstung bestehender Betonmischanlagen her. Ein passendes Paket kann gemäß Ihrer Projektspezifikationen entworfen und gefertigt werden.

Das Liefer- und Servicepaket von Tecwill kann Folgendes umfassen:

  • Entwerfen neuer Ausrüstung
  • Mischer
  • Zementwaage
  • Wasserwaage
  • Zusatzmittelwaage
  • Zuschlagstoffwaage
  • Upgrade der elektrischen Anlage
  • Upgrade der Chargensteuerung

Tecwill_planetary-mixer_2

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wir haben für Sie eine Liste mit Fragen zusammengestellt, die uns häufig begegnen. Wenn Sie noch fragen haben, die wir hier nicht beantwortet haben, wenden Sie sich gerne direkt an uns.

WELCHER MISCHER IST FÜR DIE HERSTELLUNG VON FERTIGTEILEN UND BETONPRODUKTEN AM BESTEN GEEIGNET?

Üblicherweise wird ein Planetenmischer zur Herstellung von Betonfertigteilen verwendet, da diese Option die beste Mischeffizienz gewährleistet. Im Planetenmischer können problemlos mehrere Entladeklappen für die Betonkübel oder zum Ablassen des Waschwassers eingebaut werden. Auch die Wartung ist aufgrund der großen Klappen einfacher.

WELCHER MISCHER IST FÜR DIE HERSTELLUNG VON TRANSPORTBETON AM BESTEN GEEIGNET?

Die Mischerwahl sollte von der Größe des Betonwerks abhängig gemacht werden. Für eine kleine Anlage kann ein Planetenmischer für Chargengrößen bis zu 2,5 m3 verwendet werden.

Für größere Betonwerke ist der Doppelwellenmischer praktischer. Ein großer Planetenmischer würde zu viel Platz und Zeit zum Entleeren in Anspruch nehmen. Ein Doppelwellenmischer trägt den Beton schneller aus und ist die richtige Wahl, wenn die Chargengröße 3,0 m3 oder mehr beträgt.

WIE WIRD SELBSTVERDICHTENDER BETON HERGESTELLT?

Selbstverdichtender Beton ist ein extrem flüssiges Gemisch, das leicht fließt und sich durch sein Eigengewicht verdichtet, wenn ein wirksamer Verzögerer als Zusatzstoff verwendet wird.

Die KI-Technologie von Tecwill steuert die Dosierung und das Verwiegen für genaue Materialmengen in jeder Charge. Das Mischen erfolgt im sogenannten Nassmischverfahren in einem Planetenmischer, was die Mischzeit verkürzt und die Kapazität verbessert.

man typing on computer keyboard

Unsere Experten sind für Sie da

Bei unseren Experten erhalten Sie mehr Informationen zu unseren Lösungen.