Tecwill blog

Kunde:
PPMD Kruszbet S.A.
Ort:
Suwałki, Polen
Zu produzierender Beton:
Transportbeton für lokale Baufirmen, sowie für Brücken und Straßen

Super Cobra C120

SUPER COBRA C120 Modell ist die mobile Betonmischanlage von Tecwill, die eine der höchsten Produktionskapazitäten garantiert.

Die Anlage, die an Kruzbet geliefert wurde, ist voll wintertauglich, ausgestattet mit dem effektiven TurboCobra Heizsystem.

Die Anlage benötigt keine Betonfundamente, alle Module und auch die Bindemittelsilos wurden nur auf mobilen Stahlrahmen installiert. Auf diese Weise konnte der Kunde die Kosten der Gründungsarbeiten senken und gleichzeitig kann die Anlage jederzeit leicht an einen anderen Standort verlegt werden.

Die SUPER COBRA C120 Mischanlage wurde am Ende der Straße S61 installiert, die Teil der Route "Via Baltica" ist. Die Bauarbeiten für diese Straße werden in Kürze fortgesetzt, daher ist die Anlage strategisch platziert und kann bei Bedarf auch Beton für dieses Projekt liefern. Doch bis dahin produziert die Anlage vor allem Transportbeton für örtliche Kunden.

Die Anlage wurde werksseitig getestet und alle Module komplett vor dem Versand nach Polen ausgerüstet. Ein großer Vorteil der COBRA-Baureihe ist die Tatsache, dass die Winterausrüstung beim Umzug der Anlage an einen neuen Standort nicht zerlegt werden muss. SUPER COBRA C120 Anlagen sind mit einem hochwertigen Doppelwellenmischer mit einer maximalen Produktionskapazität von 3 m3 pro Charge und dem "fliegenden" Zuschlagdosier- und -verwiegungssystem ausgestattet. Die Kruzbet-Anlage verfügt über 4 isolierte Zuschlagsilos mit einem Gesamtvolumen von 120 m3, jedes Silo mit Roste und hydraulisch betriebener Abdeckung.

Ein weiterer großer Vorteil von Tecwens Lieferumfang ist ein hocheffizientes TurboCobra-Heizsystem. Der östliche Teil Polens, wo die Stadt Suwałki liegt, muss oft mit schweren Wintern fertig werden. Die Winterausrüstung mit Heizsystem werden es dem Kunden ermöglichen, Beton auch unter harten winterlichen Bedingungen mit Temperaturen unter Null °C zu produzieren.

Die patentierte COBRA-Konzeption und die mobilen Stahlrahmen anstelle von Fundamenten ermöglichen es dem Kunden, die Anlage schnell an einen neuen Standort zu verlagern. Die Zeit, die für die Demontage, den Transport und die Neuinstallation der Anlage benötigt werden wird, wird bemerkenswert kurz, die Kosten für die Vorbereitung der Fläche am neuen Standort werden ebenfalls sehr gering sein.


Ihr Ansprechpartner:
Holger Reinecke
+49 172 2118990
holger.reinecke@tecwill.com



Bartosz Trocha

Autor des Artikels:

Bartosz Trocha


bartosz.trocha@tecwill.com

Hier können Sie mehr erfahren